• 1

Sicherheit ist ein Aspekt von Qualität

Hier unternehmen wir intensive Anstrengungen.

 

Schon von Anfang an ist Sicherheit ein wesentlicher Punkt von Otto Dambach, da wir Verantwortung für unsere Mitarbeiter tragen. Darüber hinaus fördert Sicherheit störungsfreie Projekte und termingerechte Fertigstellungen.

Wir unternehmen zur Herstellung von Sicherheit • viele Maßnahmen, die in der Gesamtheit zu deutlichen Vorteilen führen: mehr Personensicherheit, störungsfreie Projekte, perfekt gewartete und geprüfte Fahrzeuge. Wir nehmen auf Wunsch monatliche interne Sicherheitsausschuss-Sitzungen mit Kunden wahr und führen Sicherheitsberatungen und -begehungen vor Ort bei Kunden durch.

Aktuelle Beispiele unserer neu entwickelten Sicherheitsmaßnahmen:

• LMRA – Last Minute Risk Assessment.
Bevor das Fahrzeug fahrbereit ist, werden Sicherheitsfragen gestellt, die richtig beantwortet werden müssen. Deshalb müssen die Mitarbeiter speziell für die Fahrzeuge geschult sein.

• Sensor überwachte Handbremsen.
Wenn die Handbremse im LKW beim Aussteigen nicht gezogen wurde, warnt ein besonders lauter Alarm beim Öffnen der Tür.

• Sensor überwachte Sattelkupplungen.
Beim Befestigen von Anhängern stellt eine Sensortechnik fest, ob der Anhängerzapfen sicher eingerastet ist. Falls der Zapfen nicht hundertprozentig eingerastet ist, wird ein Signal erzeugt und die Fahrt wird blockiert. Erst wenn der Anhängezapfen richtig eingerastet ist, kann der LKW gefahren werden. Diese Entwicklung ist zum Patent angemeldet.

Viele unserer Innovationen sind zur Anmeldung beim Patentamt eingereicht.

Diese Webseite nutzt Cookies zur optimalen Funktionalität. Bei Ablehnung stehen u.U. nicht alle Funktionen zur Verfügung.